Institut für angewandte Menschenkunde
Das Institut & seine Mitarbeiter
Psychotherapie
Paartherapie
im gemischten Doppel
Supervision
Projekt TIRAM
3B - Bildungs- und BerufsBeratung
Materialien
Links
Rechts
Kontakt

Selbsterfahrungsseminare
mit Sabine Klar & Franz Reithmayr


Für alle Selbsterfahrungsseminare gilt:
max. 12 Teilnehmerinnen & Teilnehmer
Dauer: 20 Einheiten
Kosten:
€ 240.- für Studierende der ÖAS Region Ost bis C32
€ 280.- für Studierende der ÖAS Region Ost ab C33
€ 280.- für Studierende der ÖAS Region West und SFU
€ 290.- für sonstige Mitglieder der ÖAS
€ 310.- für alle anderen
Info & Anmeldungen:
telephonisch, per e-Mail oder per Post
Ort: IAM, 1020 Wien, Erlafstrasse 7/30
06802108334, iam@iam.or.at



2021

Aggressive Impulse und die Lust am Streiten - meine Konfliktmuster

Nächster Termin:
16.-18. April 2021
Andere Termine sind auf Anfrage ab sechs Teilnehmerinnen und/oder Teilnehmern möglich.



Menschen sind komische Viecher

Nächster Termin:
8.-10. Oktober
Andere Termine sind auf Anfrage ab sechs Teilnehmerinnen und/oder Teilnehmern möglich.



2022

Worüber keiner gerne redet. Krankheit, Verfall, Tod

Nächster Termin:
14.-16. Jänner
Andere Termine sind auf Anfrage ab sechs Teilnehmerinnen und/oder Teilnehmern möglich.



Kindheitserfahrungen und das innere Kind

Nächster Termin:
25.-27. Februar
Andere Termine sind auf Anfrage ab sechs Teilnehmerinnen und/oder Teilnehmern möglich.



Auf der Suche nach der Selbstliebe

Nächster Termin:
14.-16. Oktober
Andere Termine sind auf Anfrage ab sechs Teilnehmerinnen und/oder Teilnehmern möglich.



Gestörte Zweisamkeit

Nächster Termin:
25.-27. November
Andere Termine sind auf Anfrage ab sechs Teilnehmerinnen und/oder Teilnehmern möglich.








Texte, Bilder, Grafiken und Layout dieser Seiten unterliegen weltweitem Urheberrecht. Unerlaubte Verwendung, Reproduktion oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten werden sowohl straf- als auch zivilrechtlich verfolgt. Dabei sind nach österreichischem Zivilrecht Unterlassung und Schadenersatz, Überlassung oder Vernichtung der Vervielfältigungsvorrichtungen sowie die öffentliche Bekanntmachung des Urteils möglich. Unterlassungsansprüche werden nach richterlichem Entscheid geltend gemacht. Bei strafrechtlicher Verfolgung drohen im Einzelfall Freiheitsstrafen. Die Rechtsverfolgung nach Rechtsordnungen anderer Länder ist möglich und kann noch drastischere Konsequenzen nach sich ziehen. Copyright (c) 2000-2018 by Institut für angewandte Menschenkunde. Alle Rechte vorbehalten.